Ganz neu: Miete dir ein Rind

Rinderleasing ist die persönliche Begleitung eines Kalbes von der Aufzucht bis zur Schlachtung.

Es ist im weiteren Sinne eine Lohnhaltung für Personen, die selbst nicht in der Lage sind ein Rind aufzuziehen bzw. zu halten. Dabei übernimmt die Landwirtschaft Liebau die Aufzucht und Pflege des Rindes und finanziert dies über eine monatlich anfallende "Leasingrate".

Rinderleasing ist dabei aber kein Leasing im rechtlichen Sinn, sondern beruht auf der alten Tradition des Schweineleasing (man sagt auch: "für jemanden ein Schwein fett machen"). Mehr lesen...